HAUPT ARTIKEL

WELTGEIST (GLOBALES VERSTAND) UND GLOBALES GEHIRN
NETZ-VERSION copyright J. P. Krol ©

Ubersetzung durch Babel Fish ein Internet program von AltaVista suchmachine und leicht behoben durch der webmaster.

EINLEITUNG

Dieser Artikel besteht aus einem Hauptartikel hypertext und vielen Verbindungen zu den Schreiben, welche die Aussagen und andere relevante Formulierungen in diesem Hauptartikel unterstützen.

Einige dieser Schreiben werden in den Texten kombiniert, die bereits Teil dieses website sind.

Diese Texte werden häufig in den Versuchen unter verschiedenen Namen und mit unterschiedlichen Niveaus der Kompliziertheit gruppiert.

Einige von diesen versuchen sind bei durchgeführt werden und ihr Text kann möglicherweise nicht (völlig) umfaßt worden sein noch (gekennzeichnet worden " im anBau ").

Andere Verbindungen können zu Standardarbeiten führen und Definitionen oder andere relevante Informationen enthalten.

Eine Anzahl von Verbindungen führen zu ein Vor-Netz (POLITIK UND BELEHRUNG) mit einer politischen eher dann wissenschaftlichen Natur. Die Schreiben in diesem subweb sind häufig in der holländischen Sprache).

Wir glauben, daß menschliche Politik eine wichtige Quelle der Lagebestimmung für ein Wesen bilden sollte, das auf dem World Wide Web auftauchen konnte, folglich ist es Einbeziehung!

Dieses website (wir hoffen), ist unter dauerhaftem Aufbau und Änderung.

Wir haben jetzt die Ehre, zum Sie mit dem ersten webversion darzustellen. Traurig, solch eine Ausbohrung zu sein . . .

 

ZUSAMMENFASSUNG

In diesem Artikel wird die Möglichkeit besprochen, die ein unabhängiges Wesen, ein globaler Verstand (Weltgeist), mit mindestens dem Äquivalent des menschlichen Verstandes ein Tag auf dem Internet oder einem System auftauchen kann, die mit ihm vergleichbar sind.

Die Autoren nehmen die Position, daß diese sehr wahrscheinlich ist, von nun an bis zu 2050 und vielleicht (wohl) vor 2025 zu geschehen.

Sie vergleichen zwischen Viren, die auf heutiger Tags Internet ziemlich  allgemein sind und schlagen vor, daß ein in hohem Grade überlegener künstlicher menschlicher Verstand oder ein mehrfacher menschlicher Verstand das Internet in einer ähnlichen Weise durchstreifen konnten.

Sie nehmen die Position, die in hohem Grade multi disziplinäre internationale Korrdination wird angefordert, um die Qualität und die Quantität solcher Wesen zu studieren und vielleicht zu beeinflussen spezialisierte.

In Betracht der anwesenden Erfahrung mit Computerviren glauben sie, daß die Möglichkeit von malignancy in diesem künstlichen globalen Sinneswesen auch betrachtet werden muß.

Dieses könnte solche ernste Konsequenzen für Menschlichkeit haben, die in Ermangelung des endgültigen wissenschaftlichen Beweises gegen die Möglichkeit des Hervortretens solch eines Wesens, relevantes fertig werdenes Drehbuches entwickelt werden muß.

Die Belastung des Beweises gegen die Möglichkeit solch eines Hervortretens muß mit der relevanten internationalen wissenschaftlichen Gemeinschaft stillstehen.

Ein multidisziplinäres Forum der relevanten oberen Wissenschaftler sollte an der Aussage sich festlegen :

Es ist unmöglich, daß ein künstliches Wesen, vergleichbar mit einem vielleicht in hohem Grade überlegenem - gutartiger oder bösartiger menschlicher Verstand, könnte auf dem Internet oder den vergleichbaren planetarischen Systemen in der vorhersehbaren Zukunft auftauchen

oder eine Aussage über ähnliche Auswirkung.

Während die Annahme solch einer Aussage relevanten muß eines Drehbuches für das Internet entwickelt werden, um mit dem Hervortreten der unabhängigen künstlichen Wesen fertig zu werden, die mit in hohem Grade überlegenem menschlichem Verstand und der Möglichkeit, daß solche Wesen, mindestens vergleichbar sind zu den Menschen feindlich sein konnten.

 

VORSTELLEN

Wenn wir Konzepte wie der "Weltgeist" und " das globale Gehirn" besprechen, " müssen wir die Bedeutung von Wörtern im allgemeinen zuerst verstehen. Und ihre Relation zur Wirklichkeit .

Wir müssen verstehen, was durch eine Definition und durch Konstruieren und ihren Platz in der Wissenschaft bedeutet wird.

Für dieses müssen wir über einige Richtlinien lesen, um einige der grundlegendsten Grundregeln der Wissenschaft selbst zu verstehen.

Sogar sind die anerkanntesten Fachleute selten völlig über diese Sachen einig. Aber wir sollten eine Idee mindestens haben, was die Autoren des Papiers wir Lesemittel sind, wenn sie Wörter verwenden.

Wir können dann verstehen, was wir durch Global bedeuten . Was wir durch Mind bedeuten . Was wir durch Brain bedeuten . Und was der Unterschied zwischen Weltgeist (Verstand) und Gehirn ist.

Wir erlernen, was durch Bewußtsein bedeutet wird. Durch collectivety. Durch zusammenbewußtes. Durch Geisteszustände. Durch Geisteskrankheit. Und durch Geisteskrankheit im zusammenbewußten.

Als Beispiel wir ausarbeitt auf, was wir das Paranoid zusammensyndrom nennen.

Wir verstehen diese Sachen mindestens innerhalb des Bereichs des Papiers, das wir lesen.

Wir fahren dann Aspekten von Politiken und von Belehrung fort. Die Entwicklung des Internets und der Search Engines. Und von der Datenbank-Koppelung und von den ähnlichen Techniken.

Wir erklären, was wir bis zum Systemen und Meta systemen, emergente Eigenschaften und der Meta systemübergangsphase bedeuten .

Wir arbeitn weiter auf der Entwicklung von malignancy in den Systemen und in den Metasystemen und in der hoffnungslosen Notwendigkeit, solche Entwicklungen in den Angelegenheiten des Mannes zu verhindern aus.

Wir zeigen, was wir von der Geschichte erlernen können, um Reproduktion des Hervortretens der bösartigen Zustandsysteme zu verhindern .

So können wir die Grundlage für eine erste Reichweite des Anfanges des Verstehens der Wahrscheinlichkeit des Hervortretens eines auf Tatsachen beruhenden globalen Verstandes auf dem Internet gebildet haben.

Und die Möglichkeit, daß solch ein Verstand pathologisch sein könnte . Z.B. dieses könnte er durch ein Paranoid zusammensyndrom oder vergleichbare Einheiten beherrscht werden.

Und die schreckliche Drohung, die solch eine Entwicklung für Menschlichkeit bedeuten könnte. Oder das planetarische Metasystem. Das macrobiostate, wenn Sie mögen.

Es kann mit wissenschaftlicher Sicherheit jetzt verteidigt werden, daß die Internet-Kleinteile sind, oder, (bei Zunahme des Gebrauches der neuralen Computer) wird bald sich zu einem System mit einer nahen vollkommenen Funktionsähnlichkeit zum menschlichen Gehirn entwickeln.

Mit solcher Funktionsähnlichkeit folgt es mit fast gleicher Sicherheit, die die Entwicklung eines Verstandes, ein globaler Verstand, wenn Sie, als emergent Eigenschaft in diesem System mögen, logisch unvermeidbar ist.

Dieses Hervortreten wurde zu allen praktischen Zwecken, in vielen Weisen ist vergleichbar mit dem Hervortreten des Verstandes in der organischen neuronalen Masse. Von diesem wir nicht jetzt genau, wie es ungefähr kommt. Aber wir kennen es.

Es ist gleichmäßig zutreffend, daß, sobald dieses ein globales Sinneß System eine Wirklichkeit wird, es die Grundregel von Homeostasis als Hauptrichtlinie hat.

Wenn wir annehmen, müssen die Wirklichkeit oder sogar die Remotemöglichkeit, der Gültigkeit dieser Aussagen, wichtige Fragen so bald wie möglich beantwortet werden.

Können Menschen diese Entwicklung jedoch beeinflussen? Wenn so, müssen wir sie oben beschleunigen? Oder verlangsamen Sie sie? Oder verhindern Sie sie alle zusammen?

Eine Annahme muß in jedem möglichem Fall gebildet werden: eine definitive Möglichkeit, die betrachtet werden muß, ist die früher oder später, wenn das System kritische homeostatic Qualitäten erworben hat, wir kann die Entwicklung solch eines Metasystems nicht mehr beeinflussen.

Die andere definitive Möglichkeit ist, daß dieses System, dieser WeltGeist, ein Wesen ist, das zu den menschlichen organismen feindlich sein könnte.

Z.B. wenn solch ein homeostatic System, für, was Grund, wahrgenommen, daß es war, ausgeschaltet zu werden, es sein gesamtes Potential mobilisieren würde, solch ein Auftreten zu verhindern. Dieses ist das Wesentliche von Homeostasis.

 

DIE FRAGEN

1. In Betracht des anwesenden Status des Internets, einschließlich seiner Entwicklungsgeschichte und Prognose, ist das spontane und möglicherweise unkontrollierbare Hervortreten der unabhängigen künstlichen Intelligenz und/oder das bewußte: A. Absolut unmöglich für das folgende reason(s): B. Probable, für das folgende reason(s): C. Praktisch sicher, für das folgende reason(s):

2. Die Antworten unter 1. Auch/treffen nur auf einzelne Computer zu. 3. Wenn künstliche Intelligenz und/oder bewußtes aufgetaucht spontan oder wurde auf einem einzelnen Computer, könnte es auf dem Internet in jeder Hinsicht freigegeben werden verursacht? 4. Müssen wir Programme für das Internet auf der Annahme entwickeln, daß sie wird, oder können oder bereits haben ein Geistesäquivalent des menschlichen Verstandes erworben? 5. Wenn so, was müssen diese Programme sein? 6. Wie müssen sie in das anwesende Internet eingezogen werden? 7. Muß es eine zentrale steuernde Agentur, wie die Nationen geben, diese Art der Frage zu studieren? 8. Fassen Sie solch ein Projekt an?

9. Führen Sie die entwickelte Politik ein? 10. Was muß der Status solch eines Projektes sein, das mit Ausgaben wie dem " Klima, " dem globalen " Wärmen und " dem cetera verglichen wird? 11. Auf was Argumenten wird dieser Status festgestellt? 12. Gibt es bereits die Gruppen im Bestehen diese exakten Fragen über eine wissenschaftliche Grundlage studierend? 13. Werden sie vereinigt? 14. Oder sollten sie auf globalem Niveau vereinigt werden? 15. Was tauchen die stärksten Argumente gegen die Möglichkeit eines unabhängigen globalen Verstandes vom eine Wirklichkeit überhaupt werdenen Internet auf?

MATERIAL UND METHODEN

Wir gruppieren die Fragen in relevante Blöcke. Dann bilden wir linkpages für jeden Block. Die gesammelten Verbindungen in diesen linkpages schließen den Leser mit Material an, das wir relevant zu den Fragen im Block betrachten.

Jedes linkpage fängt mit einer in hohem Grade verkürzten Zusammenfassung an, die Aspekte der gesammelten Verbindungen erklärt und warum wir sie relevant zu den gesammelten Fragen betrachten.

Diese linkpages werden genannt:

I. Wörter - II. Andere - III. Computer - IV. Gehirne - V. Programma - VI. Abfragung.

Diese linkpages werden unter Resultaten dargestellt.

RESULTATE

I. WÖRTER

Die gesammelten Verbindungen in diesem Abschnitt beziehen auf allen Fragen .

Wann immer ein Thema unter Debatte ist, wurde die wichtigste Sache häufig vergessen: Über was sprechen wir?

Wir haben eine Anzahl von den Schreiben gruppiert, die diese sehr komplizierte Angelegenheit umfassen.

Was bedeuten Wörter und was ist ihre Relation zur Wirklichkeit?

RELEVANTE VERBINDUNGEN :
DER WELTGEIST UND DIE WIRKLICHKEIT
DER WELTGEIST UND DER GEBRAUCH VON WÖRTERN
WÖRTER UND KONSTRUIEREN

II. ANDERE

Die gesammelten Verbindungen in diesem Abschnitt beziehen auf den Fragen 12 und 13.

Wenn, Projekte eins der ersten Schritte soll zu beginnen erforschen, was durch andere auf dem gleichen Gebiet getan worden ist, das versucht, gleiche oder die vergleichbaren Fragen zu beantworten.

In der Computerära hat diese Tätigkeit ein vollständig neues Maß erworben. Dieses wird unter der WeltGeist und sein Inhalt, eine Seite besprochen, die mit dem Text verbunden wird, den, Sie jetzt lesen.

RELEVANTE VERBINDUNGEN : DER WELTGEIST UND SEIN INHALT

III COMPUTER

Die gesammelten Verbindungen in diesem linkpage beziehen hauptsächlich auf den Fragen : 1, 2, 3 und 12 .

Die Verbindungen schließen an Schreiben an, denen in einer sehr verkürzten Weise, die zum Inhalt dieses Papiers relevant ist, Wille Aspekte der Computer , der Computernetze und der Search Engines beschrieb .

Dieses wird getan, so daß gleichzeitig wir eine sehr sehr ausgedehnte Anzeige geben über, was andere jetzt auf den Gebieten tun, die zum anwesenden Artikel relevant sind.

Gleichzeitig versuchen wir auch, eine einfache Abbildung von, was Blicken zu geben eine Spitze wie eine Datenbank eines des Standplatzes Menschen alleine und die Datenbank eines Menschen mit ein globales Gehirn   verband .

RELEVANTE VERBINDUNGEN

DER WELTGEIST  UND SEINES AUFBAU

IV GEHIRNE

Die gesammelten Verbindungen in diesem linkpage beziehen hauptsächlich auf den Fragen : 1, 2, 3.4, 5 und 6 .

Die Verbindungen schließen an Inhalt an, die in einer sehr verkürzten Weise, die zum Inhalt dieses Papiers relevant ist, Aspekte des menschlichen Gehirns, des menschlichen Verstandes und des menschlichen Lernens beschreibt.

RELEVANTE VERBINDUNGEN : DER WELTGEIST UND DIE MENSCHLICHEN GEHIRNE

V. PROGRAMME

Die gesammelten Verbindungen in diesem Abschnitt beziehen hauptsächlich auf den Fragen : 4, 5, 6 und 7 .

Wenn ein globaler Verstand ein Tag auftauchen könnte, da ein unabhängiges Wesen es wichtig sein würde, zu wissen wenn , wie, als und mit, was Inhalt dieser Verstand, entweder während seiner frühen Anordnung oder ein in einem späteren Stadium beeinflußt werden könnte.

RELEVANTE VERBINDUNGEN : DER WELTGEIST UND SEINES ENTWICKLUNG

VI ABFRAGUNG

Die gesammelten Verbindungen in diesem Abschnitt beziehen hauptsächlich auf den Fragen: 1, 2, 3 und 4.

Wenn wir die Möglichkeiten des Hervortretens eines auf Tatsachen beruhenden globalen Verstandes als unabhängiges Wesen betrachten und können wünschen möchten das beschäftigen, müssen wir zuerst können, wir das Vorhandensein solch eines Wesens überhaupt ermitteln könnten .

RELEVANTE VERBINDUNGEN : WIE MAN DAS HERVORTRETEN DES GLOBALEN VERSTANDES HERSTELLT

ZUSAMMENFASSUNGEN

Wir geben jetzt unsere Zusammenfassungen für jede numerierte Frage separat. Diese Zusammenfassungen basieren auf den Resultaten, die vornehmlich in den Schreiben unter den dargestellten Verbindungen dargestellt werden.

DIE FRAGEN UNSERE ZUSAMMENFASSUNGEN

1. In Betracht des anwesenden Status des Internets, einschließlich seine Entwicklungsgeschichte und Prognose, des spontanen und möglicherweise unkontrollierbaren Hervortretens der unabhängigen künstlichen Intelligenz und/oder des bewußt ist: A. Absolut unmöglich für das folgende reason(s): B. Probable, für das folgende reason(s): C . Praktisch sicher, für das folgende reason(s):

1. C . Praktisch sicher aus den folgenden Gründen :

Die außerordentliche Funktionsähnlichkeit des Gesamtinternet-Komplexes mit dem menschlichen Gehirn auf einer Anzahl von Parametern, die in hohem Grade relevant für das Hervortreten der unabhängigen künstlichen Intelligenz und/oder bewußt sein können. Sehen Sie z.B. DEN WELTGEIST UND MENSCHLICHE GEHIRNE.

2. Die Antworten unter 1. Auch/treffen nur auf alleinstehende Computer zu.

2. Sie treffen auf alleinstehende Computer mit die vergleichbare Kapazität und Inhalt als das Internet zu der Zeit des Weltgeist, hervortretens auf dem Internet zu.

3. Wenn künstliche Intelligenz und/oder bewußtes aufgetaucht spontan oder wurde auf einem einzelnen Computer, könnte es auf dem Internet in jeder Hinsicht freigegeben werden verursacht?

3. Wir können nicht an entscheidende Argumente gegen dieses denken. Folglich muß ein Drehbuch für dieses entwickelt werden. Die Gefahr der bösartigen humanoid Wesen gab durch feindliche Wesen muß betrachtet werden frei.

4. Müssen wir Programme für das Internet auf der Annahme entwickeln, daß sie wird, oder können oder bereits haben ein Geistesäquivalent des menschlichen Verstandes erworben?

4. Ja. Gerade falls das Weltgeist, wesen sich erlauben würde, daß durch solche Programme beeinflußt wird.

5. Wenn so, was müssen diese Programme sein?

5. Im Zusammentreffen mit der maximalen Vielzahl der planetarischen kulturellen Werte, einschließlich der frommen Werte und vielleicht einschließlich eines Gewichtfaktors für diese Werte entsprechend einem objektiven Kriterium.

6. Wie müssen sie in das anwesende Internet eingezogen werden?

6. 1. Momentan wurde das Ermangeln der besseren Kriterien, unter der Annahme, daß das Wesen dieses Material in der gleichen Weise ein menschlicher Organismus aufsaugt, nur mit einer Geschwindigkeit unvergleichbar schneller dann der schnellste menschliche Organismus.

7. Muß es eine zentrale steuernde Agentur, wie die Nationen geben, diese Art der Frage zu studieren?

7. Wir denken, sie sind dringend, daß Vorbereitungsarbeit gestarted wird, um eine Tagesordnung für den relevanten commision von de Vereinte Nationen vorzubereiten, diese Art der Frage in der Vorbereitung eines Vorschlagsentwurfs für Generalversammlung zu studieren.

8. Fassen Sie solch ein Projekt an?

8. Unter 7 festgestellt werden.

9. Führen Sie die entwickelte Politik ein?

9.To wird unter 7 festgestellt.

10. Was muß der Status solch eines Projektes sein, das mit Ausgaben wie dem " Klima, " dem globalen " Wärmen und " dem cetera verglichen wird?

10.To wird unter 7 festgestellt.

11. Auf was Argumenten wird dieser Status festgestellt?

11. Unter 7 festgestellt werden.

12. Gibt es die bereits relevanten fachkundigen Gruppen im Bestehen diese exakten Fragen über eine wissenschaftliche Grundlage studierend?

12. Unter 7 festgestellt werden.

13. Werden sie vereinigt?

13. Unter 7 festgestellt werden.

14. Oder sollten sie auf globalem Niveau vereinigt werden?

14. Unter 7 festgestellt werden.

15. Was tauchen die stärksten Argumente gegen die Möglichkeit eines unabhängigen globalen Verstandes vom werdenen Internet eine Wirklichkeit innerhalb der folgenden 50 Jahre auf?

15. Die Autoren haben kein Wissen solcher Argumente, aber sie können genügendes Wissen ermangeln, um solche Argumente zu formulieren.

 DISKUSSION

Aufgehoben für ankommende Reaktionen und neue relevante Anmerkungen vom Autor.

EINLEITUNG :    DER WELTGEIST IN VIELE SPRACHEN

EINLEITUNG :    DER WELTGEIST IM RAUM (UNIVERSUM)

 

ZURÜCK ZU FRONTPAGE GLOBALMIND.INFO

Copyright Jan Peter Krol 2000 ©

Ubersetzung durch Babel Fish Internet program von AltaVista suchmachine und leicht behoben durch der Webmaster.